Ziele

Die 3 Ziele von "Mehr Gesundheit für weniger Geld"

1. Alle Menschen einzuladen, die Verantwortung für die eigene Gesundheit liebevoll und eigenmächtig zu übernehmen. Damit stärken Sie Ihre Gesundheitskompetenz und werden unabhängiger vom Gesundheitswesen. (siehe Infothek)

2. Die AkteurInnen im Gesundheitswesen zu ermutigen, das Wohl der Menschen in den Mittelpunkt zu stellen und das komplette Heilwissen integrativ zu nutzen. (siehe Infothek - für Profis)

3. Die Politik zu inspirieren, hierfür die geeigneten Rahmenbedingungen für uns alle zu schaffen (siehe EINE für ALLE - das E-Book).


Gemeinnützige Organisation

Um diese drei Ziele nachhaltiger verfolgen zu können, wurde zum 01.07.2013 die private Initiative in die
"Mehr Gesundheit für weniger Geld" gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt) umgewandelt.
Aufgrund meiner beruflichen Veränderungen wurde diese gemeinnützige UG zum 31.12.16 wieder beendet.

Auszug aus dem damaligen Gesellschaftsvertrag:

§ 2 Zwecke und Gegenstand des Unternehmens

(1) Zweck der Gesellschaft ist die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens sowie der Bildung und Erziehung.

(2) Zur Verwirklichung der Gesellschaftszwecke ist Gegenstand der Gesellschaft

die Bildung der BürgerInnen und aller AkteurInnen, die mit dem Gesundheitswesen zu tun haben. Das Ziel ist dabei die Weiterentwicklung eines humanen und solidarischen Gesundheitssystems. Dieses soll insbesondere zu einer Verbesserung der gesundheitlichen Situation für die BürgerInnen führen. Ferner sollen dadurch nach Möglichkeit volkswirtschaftlich Kosten gesenkt werden.

Und zwar insbesondere durch:
- das Finden, Sichtbarmachen und aktive Verbreiten von hilfreichen Methoden im Bereich Gesundheitsförderung, -versorgung und -finanzierung. Das Sichtbarmachen und Verbreiten reicht beispielsweise von einem umfangreichen Internetauftritt über die Vernetzung der AkteurInnen und der Betroffenen bis zu Vorträgen und allgemeiner Öffentlichkeitsarbeit, sowie dem Zugänglichmachen dieser Informationen an einen immer größer werdenden InteressentInnenkreis;

- Kooperationen mit anderen gemeinnützigen Interessenvereinigungen gleicher Zielsetzung, beispielsweise zur Durchführung von gemeinsamen Kampagnen und Projekten zu Themen der Gesundheitsförderung, -versorgung und -finanzierung.

...

§ 3 Gemeinnützigkeit

Die Gesellschaft verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts „Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabenordnung (§§ 51 ff. AO).


(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken