Der Name Ziele Projekte Infothek für Sie EINE für ALLE (E-Book) Aktuelles Vorträge/Termine Forum Humor Stickergalerie Über mich

Bildung durch Bücher

Vorsicht! Lesen gefährdet die Dummheit!
Fragen Sie deshalb vor dem Lesen am besten nicht Ihren Arzt oder Apotheker.
Hier entsteht eine kleine Auswahl an rezensierten Büchern.

Inhalt:

Kritisches zum Gesundheitswesen

Geldmaschine Kassenpatient - Renate Hartwig

Renate Hartwig geht in ihrem neuen Buch der Frage nach, was mit den über 180 Mrd. Euro Kassenbeitrag der gesetzlich Versicherten passiert. Ob die wohl wirklich in voller Höhe als Leistung bei den kranken PatientInnen ankommen, die Hilfe benötigen? Man ahnt es bereits: es versickern beträchtliche Summen. Das Buch liest sich wie ein Krimi. Vor allem die in dreijähriger Recherche erarbeiteten Details über politische Deals und wie es kommt, dass man Ärzte für 730 Euro „kaufen“ kann. Über die verworrenen Strukturen im Gesundheitswesen konnte ich wieder viel lernen.

Zugegeben, bei Hartwigs berühmt-berüchtigter Schreibe im heiligen Zorn der Gerechtigkeit braucht man gute Nerven um angesichts der aufgedeckten Gegebenheiten nicht zu verzweifeln. Aber das ist sicher auch dem Thema geschuldet. Schließlich geht es um unser aller Geld an dem sich andere bereichern. Und wozu beschönigen, wenn es nichts zu beschönigen gibt?

Es hilft einfach nichts: Gewinnmaximierung hat im Gesundheitswesen nichts verloren. Dafür setze ich mich auch mit meiner Initiative "Mehr Gesundheit für weniger Geld" ein.
Ich wünsche mir, dass noch viel mehr Menschen anhand solcher Bücher aufwachen und anfangen sich zu informieren (z.B. bei www.patient-informiert-sich.de) und sich liebevoll selbst um ihre Gesundheit zu kümmern, um unabhängiger vom Gesundheitswesen zu werden. Und sich gleichzeitig unermüdlich auf allen Ebenen dafür einsetzen, dass in unserem Gesundheitswesen das Wohl der Menschen im Vordergrund steht und nicht die Profitgier.

Bücher wie „Geldmaschine Kassenpatient“ dienen dazu als klare und wertvolle Beweissammlung.

Hier kann das Buch bestellt werden oder Sie holen es sich in Ihrem Buchladen um die Ecke.

Zurück...